Die 3D-Druck-Community gemeinsam gegen Corona!

Die Bernhardt Kunststoffverarbeitungs GmbH und 3dk.berlin haben eine DIY Lösung entwickelt, die mithilfe von 3D Druckern die Produktion von Corona-Schutzmasken ermöglicht.

Zum Artikel

Die 3D-Druck-Community gemeinsam gegen Corona!

Die Bernhardt Kunststoffverarbeitungs GmbH und 3dk.berlin haben eine DIY Lösung entwickelt, die mithilfe von 3D Druckern die Produktion von Corona-Schutzmasken ermöglicht.

Zum Artikel

COVID-19 | Soforthilfe für Brandenburg

Ab sofort können Brandenburger Unternehmen und selbstständige Freiberufler Anträge auf das Soforthilfeprogramm bei der ILB stellen.

Zum Artikel

COVID-19 | Soforthilfe für Brandenburg

Ab sofort können Brandenburger Unternehmen und selbstständige Freiberufler Anträge auf das Soforthilfeprogramm bei der ILB stellen.

Zum Artikel

Cluster Kunststoffe und Chemie

Von grüner Chemie über Biopolymere bis hin zu innovativen Verbundwerkstoffen für den Leichtbau – die Chemie und Kunststoffindustrie ist eine starke Säule der brandenburgischen Wirtschaftsstruktur. Das Cluster ist eine Vernetzungsplattform mit Fokus auf Innovationen, Kooperationen und Fachkräfte sowie internationale Themen. Das Clustermanagement Kunststoffe und Chemie arbeitet gemeinsam mit Firmen, Hochschulen, Forschungsstätten und Verbänden Hand in Hand. Diese Zusammenarbeit aller Clusteraktiven zu fördern und nachhaltig zu etablieren ist entscheidend. Das Clustermanagement versteht sich als Impulsgeber, Initiator und Moderator zugleich und unterstützt Sie bei der Vernetzung und der Entwicklung von Kooperationsprojekten. Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt

Dr. Juliane Epping

Clustermanagerin

T +49 331 730 61-226

Kerstin Dohrmann

Projektmanagerin

T +49 331 730 61-225

26.03.2020

Chemieindustrie beschließt Maßnahmen

Die Tarifvertragsparteien BAVC und IG BCE haben angesichts der Corona-Krise eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnet. Damit soll die Liquidität der Unternehmen kurzfristig verbessert und die Beschäftigung der Arbeitnehmer gesichert werden.

Mehr
25.03.2020

EEN Kooperationsdatenbank hilft!

Die Corona-Pandemie stoppt Produktionen, unterbricht globale Lieferketten und bringt Firmen in Bedrängnis. Unternehmen können schnell und unbürokratisch neue Zulieferer oder Vertriebspartner weltweit über das European Enterprise Network finden.

Mehr
26.03.2020

Service Hotline | Nordostchemie

Die Nordostchemie-Verbände haben für ihre Mitgliedsunternehmen eine Service-Hotline eingerichtet, um weiterhin einen persönlichen Betreuungsservice anbieten zu können. Unter der Service Hotline 030/3438 160 sind die Ansprechpartner wochentags erreichbar.

Mehr
25.03.2020

Erweitertes digitales Angebot

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum hat seine digitalen Angebote erweitert, um trotz ausfallender Präsenzveranstaltungen Unternehmen weiterhin bei der Effizienzsteigerung und Erleichterung des Arbeitsalltags zu unterstützen

Mehr
25.03.2020

Soforthilfe Corona Brandenburg

Brandenburg unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage geraten sind, mit einem Soforthilfeprogramm. Anträge auf Zuschüsse für bis zu 60.000 € können bei der ILB gestellt werden. Hier geht's zur direkten Beantragung

Mehr
25.03.2020

Einreichungsfristen verlängert!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat die Europäische Kommission die Einreichfristen für alle Horizont-2020-Aufrufe, die bis zum 15. April enden sollten, verlängert. Ausgenommen sind der EIC-Pilot und der IMI Call. Detaillierte Informationen werden auf den spezifischen Call-Seiten im Funding & Tenders Portal bereitgestellt

Mehr