Frau an einem Mikroskoparbeitsplatz

Wissenschaft

Die Hauptstadtregion verzeichnet im Bereich Kunststoffe und Chemie eine einzigartige Dichte von wissenschaftlichen Einrichtungen. Zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen nutzen dieses Potenzial und sind Träger von Forschung und Entwicklung.

Renommierte Forschungsinstitute

Neben den Hochschulen und Universitäten gibt es eine ganze Reihe von außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Dazu gehören Institute der Max-Planck-Gesellschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft, der Helmholtz-Gesellschaft und der Leibniz-Gemeinschaft. Diese Einrichtungen sind von der Grundlagenforschung bis zur Entwicklung von nutzbaren Produkten aktiv. Für die Zusammenarbeit der Einrichtungen mit Unternehmen gibt es verschiedene Kooperationsmöglichkeiten, die in der Regel an die Fragestellung angepasst werden.

Universitäten und Hochschulen

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen