© Matteo Paganelli
10
Nov.

Innovationsakademie Bioökonomie Berlin-Brandenburg 2020

10. November 2020
10:00 – 14:00 Uhr
online
Juliane Epping

Kontakt

Dr.
Juliane
Epping
Clustermanagerin
+49 331 73061-226

Hanf – eine Nutzpflanze für die Region in Zeiten des Klimawandels?

Hanf als Nutzpflanze hat ein gewaltiges Potenzial und alles an der Pflanze kann verwendet werden. Informieren Sie sich auf unserer digitalen Veranstaltung über die vielfältigen Möglichkeiten der materiellen Hanfnutzung.

10:00
Begrüßung
10:10
Hanf und andere Naturfasern: Beiträge der verfahrenstechnischen Forschung zur Renaissance | Hans Gusovius – Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB)
10:40
Ist Hanf der Stoff der Zukunft? | Marijn Roersch van der Hoogte, Hanffaser Uckermark eG
11:00
Cellulose zur Verstärkung von Spritzgusscompounds - Natur- versus Regeneratfasern | Johannes Ganster und Jens Erdmann - Fraunhofer IAP
11:20
Pause
11:30
Lyohemp - neue Impulse für eine nachhaltige textile Zukunft mit Hanfregeneratfasern | Frank Meister – TITK
11:50
Modulation von Fasereigenschaften durch den Einsatz von Enzymen | Stefan Kühnel – Biopract GmbH
12:10
3D Druck mit nachwachsenden Rohstoffen | Henning Zeidler – TU Freiberg
12:30
Hanfbasierte zukunfsfähige Lösungen aus der Design Lehre | Sebastian Feucht – HTW Berlin | Sustainable Design Center e.V
12:45
Abschlussmoderation
13:00
Möglichkeit zur digitalen Vernetzung
14:00
Ende